Hamburg Immobilien ▷ Kauf ✓ Miete ✓ Gewerbe ✓
Telefon: +49 (0)40-950 64 06 - 0

IMMOBILIEN VERKAUFSLEITFADEN FÜR EIGENTÜMER

Notarvertrag

Ermitteln Sie einen realistischen Kaufpreis

Wenn Sie Ihre Immobilie zeitnah verkaufen möchten, sollte der ortsübliche Kaufpreis Ihrer Immobilie möglichst nicht überschritten werden. Seien Sie bei Ihrer Preisfindung daher realistisch und bedenken Sie, dass Käufer in der Regel noch sehr viel investieren werden, um sich über Jahre in ihrer neuen Immobilie zuhause zu fühlen. Der Wert einer Immobilie setzt sich aus sehr vielen verschiedenen Faktoren zusammen. Wenn Sie sich bei der Preisfindung Ihrer Immobilie nicht ganz sicher sind, wird Ihnen ein erfahrener Makler wie HAMBURG IMMOBILIE zuverlässig den marktgerechten Preis Ihrer Immobilie errechnen.

Sobald die ersten Kaufangebote eingehen, wird es ernst… hier stellt sich jedem Eigentümer die Frage, welche Angebote angemessen sind und ob es sich lohnt, zu warten, bis eventuell weitere Gebote kommen. Das Risiko hierbei besteht darin, dass Sie Käufer, die bereit wären, Ihre Immobilie zu einem guten, marktgerechten Preis zu kaufen, unter Umständen durch ein zu langes Hinauszögern verprellt werden könnten.

Auf der anderen Seite könnten Sie bei einem realistischen Kaufpreisangebot durchaus noch ein höheres Gebot erhalten. Grundsätzlich ist man weder vor dem einen noch vor dem anderen Fall gefeit. Ein gesundes Mittelmaß ist hier unsere Empfehlung, da Sie ansonsten ggfs. wieder bei „Null“ beginnen müssen.

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance… Ihre Fotos!

Setzen Sie Ihre Immobilie optimal in Szene… die von Ihnen erstellten Fotos sind das Erste, was potentielle Käufer von Ihrer Immobilie sehen und genau dieser erste Zeitpunkt entscheidet darüber, ob sich der Betrachter näher mit Ihrer Immobilie befassen wird oder gleich zum nächsten Angebot übergeht. Sie sollten Ihre Immobilie also überzeugend in Szene setzen und dies beginnt selbstverständlich damit, dass Ihre Immobilie vor dem Fotografieren aufgeräumt und einladend sein sollte.

Aufnahmen bei schönem Wetter machen Ihre Aufnahmen lebendiger und die Farben wirken sehr viel schöner. Ein Blick auf die Wetterkarte kann daher sehr lohnend sein.

Fotografieren Sie keine Möbel, sondern Ihre Wohn- und Nebenräume. Zugegeben, etwas Übung braucht es schon, um den optimalen Aufnahmewinkel und Belichtungszeit zu finden, aber Übung macht den Meister.

Versuchen Sie, soviel des Raumes wie möglich auf Ihrem Foto einzufangen. Verwenden Sie daher – wenn möglich – ein Weitwinkelobjektiv. Optimal sind hierfür Objektive mit einer Brennweite von ca. 10 – 20 mm.

Falls Sie mit Ihren Aufnahmen noch nicht ganz zufrieden sind, lohnt sich auf jeden Fall die digitale Nachbearbeitung mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Mit etwas Übung werden Sie auch hier den gewissen Vorsprung zu anderen Inserenten umsetzen können.

Der zweite gute Eindruck ist Ihre Erreichbarkeit!

Zugegeben: Eine stetige Erreichbarkeit für Anfragen ist in der heutigen Zeit kaum umzusetzen, aber bedenken Sie, dass auch die meisten Interessenten nur sehr eingeschränkte Zeit zur Verfügung haben. Viele Verkäufe scheitern an diesem Faktor und eine Besichtigung kommt vielleicht deswegen erst gar nicht zustande. Versuchen Sie daher, telefonisch möglichst gut erreichbar zu sein und entgangene Anrufe aktiv und zeitnah abzuarbeiten.

Sobald Sie erste Anfragen für eine Besichtigung erzielen konnten, sollten Sie den Termin möglichst für die Tageszeit vereinbaren, damit Ihre Immobilie sprichwörtlich „im besten Licht“ dasteht.

Falls Sie die Möglichkeit haben, die Besichtigung auf einen Schönwettertag zu legen, sollten Sie dies tun zumal die Interessenten anschließend auch die Möglichkeit haben, die nähere Umgebung zu erkunden, da diese quasi ja mitgekauft wird.

Erzeugen Sie keinen Druck und nehmen Sie sich Zeit!

Auf keinen Fall sollten Sie mehrere Interessenten zum selben Termin einladen, um z.B. Entscheidungsdruck beim Kaufinteressenten zu erzeugen oder um möglichst rasch mit den Besichtigungen fertig zu werden.

Versetzen Sie sich selbst in die Lage der Interessenten. Es geht um viel Geld und in der Regel schreckt das Interessierte eher ab, als dass es Ihnen bei einem Verkauf helfen wird. Gehen Sie auf die Fragen der Besucher ein und nehmen Sie sich ausreichend Zeit.

Halten Sie Ihre Unterlagen rechtzeitig bereit!

Herzlichen Glückwunsch!

Es interessieren sich erste potentielle Käufer für Ihre Immobilie.

Für einen zügigen und reibungslosen Verkauf sollten Sie daher alle wichtigen Beleihungsunterlagen für potentielle Käufer geordnet, vollständig und leicht zugänglich zur Verfügung haben. Denn je länger Interessierte auf Unterlagen warten müssen, desto größer ist das Risiko, dass sie zur Konkurrenz wechseln.

Folgende Unterlagen sind für Käufer und finanzierende Banken essentiell:

  • Grundbuchauszug

  • Flurkarte / Katasterplan

  • Energieausweis

  • Grundriss

  • Wohnflächenberechnung

  • Baubeschreibung

  • Teilungserklärung (bei WEG)

  • Protokolle der letzten drei Eigentümerversammlungen

  • Wirtschaftsplan aus dem aktuellen Jahr, gerne auch ältere (bei verwaltetem Eigentum)

  • Auszug aus dem Baulastenverzeichnis

  • evtl. Bodengutachten

Sollten vereinzelte Unterlagen noch nicht vorliegen, so können Sie diese bei Ihrer Verwaltung oder den jeweils zuständigen Behörden gegen ein Entgelt beantragen. Bedenken Sie, dass dies durchaus mehrere Wochen dauern kann, bis Sie Post bekommen.


Unser Tipp:

Lassen Sie einen Makler Ihres Vertrauens für sich arbeiten, der die Erfahrung und das Wissen hat, wie man eine Immobilie zur Zufriedenheit aller verkauft.

Sie sparen viel Zeit und Aufwand und können sich bequem zurück lehnen, bis alles für den Notartermin vorbereitet ist und ein guter Makler wird Ihnen auch stets nach einem Verkauf mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Falls Sie Fragen zum Verkaufsprozess haben oder Ihnen etwas unschlüssig sein sollte, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

SO ERREICHEN SIE UNS:

Telefon: +49/ (0)40 950 640 6-0,

oder per Mail: info@hamburg-immobilie.com

oder einfach per untenstehendes Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Telefon (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht / bitte die ID Nummer angeben…

Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung.

WIR WISSEN, WIEVIEL IHRE IMMOBILIE WERT IST